Aktuelles

Projekttag zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit am 02.10.2015

„Meine Eltern haben mir erzählt, dass…“ – Mit diesen Worten begannen viele Beträge der Schülerinnen und Schüler des neunten und des zehnten Jahrgangs während des Projekttages zur 25. Jahrestag der Deutschen Einheit am Philipp Melanchthon Gymnasium in Meine. In Zusammenarbeit mit der Gifhorner Rundschau arbeiteten Schülerinnen und Schüler des PMG an der Geschichte der Deutschen Einheit.

Gemeinsam neue Wege beschreiten - Erste Babysitter erfolgreich ausgebildet

In der ersten Hälfte dieses Jahres haben wir etwas Neues in Angriff genommen: In Zusammenarbeit mit dem Zuckerrübchen e.V. ist am PMG ein neues Angebot entstanden - die Babysitting-AG.

Älter werdende Schüler suchen neue Herausforderungen. Sich als Babysitter das Taschengeld aufzubessern ist eine davon. Vor einem solchen Schritt stehen viele Fragen im Raum: Wie gehe ich mit den Kindern um? Womit kann ich sie beschäftigen? Wie reagiere ich bei Unfällen? Hier war es den Jugendlichen wichtig, persönliche Sicherheit zu erlangen.

Nachhilfeprojekt "Schüler helfen Schülern"

Das zum Ende des letzten Schuljahres ins Leben gerufene Nachhilfeprojekt "Schüler helfen Schülern" wird auch in diesem Schuljahr fortgeführt. Vorwiegend aus Jahrgang 9, aber auch aus Jahrgang 10 stehen wieder einige Schülerinnen und Schüler bereit, um ihre jüngeren Mitschüler in Deutsch, Englisch, in der 2. Fremdsprache, in Mathematik (oder auch in Physik) tatkräftig zu unterstützen, ihnen bei Hausaufgaben und in Vorbereitung auf Klassenarbeiten zu helfen. Wir freuen uns sehr über so viel Engagement und Hilfsbereitschaft in den Reihen unserer Schülerschaft!

AG Wahlen

LIebe Schülerinnen und Schüler,

hier findet Ihr den AG-Wahlzettel für das zweite Halbjahr des Schuljahrs 2015/2016.

Bitte gebt den Zettel ausgefüllt bis zum Donnerstag, 04. Februar bei Eurem Klassenlehrer wieder ab.

 

Samätliche AG-Plakate könnt ihr euch in den folgenden Dateien anschauen.

Das PMG wächst - Einschulungsgottesdienst am 03.09.2015 in der St. Stephani-Kirche in Meine

Der Ruf „Marie, aufwachen, Du musst wieder zur Schule!“ beendete die Alpträume der Nacht. Marie hatte von ihrem ersten Tag an der neuen Schule geträumt und alle Befürchtungen und Ängste waren über sie hereingebrochen. „Das war ja nur ein Traum“, sagte für viele hörbar und sichtlich erleichtert ein Fünftklässler, der in der voll besetzten St. Stephani-Kirche in Meine an der Einschulungsfeier des Philipp Melanchthon Gymnasiums teilnahm und neugierig dem Schauspiel folgte.

Begrüßung zum Schuljahr 2015/16

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

herzlich willkommen zu einem neuen Schuljahr am Philipp Melanchthon Gymnasium in Meine. Zu Beginn dieses Schuljahres gebe ich Ihnen einige wichtige Informationen, die im Laufe des Schuljahres immer wieder ergänzt werden. Hierzu verweise ich auf unsere Homepage (www.gymnasium-meine.de), die wir aktuell halten, und auf der in den nächsten Tagen auch z.B. der Terminplan veröffentlicht wird. Wir freuen uns über Ihre Anregungen und stehen gern Ihren Fragen zur Verfügung.

Wir beginnen das Schuljahr 2015/2016 mit insgesamt 20 Klassen und begrüßen neben allen Lernenden besonders die Schülerinnen und Schüler aber auch die Eltern der neuen fünften Klassen.

Weiterhin begrüße ich im Namen der Schule als neue Kolleginnen und Kollegen:

  • Frau Judith Behringer, Mathematik und Sport, Kürzel: Bg
  • Frau Annekristin Niemann, Chemie und Sport, Kürzel: Nm
  • Frau Maria Gomez Caro, Spanisch, Kürzel: Go
  • Frau Jeanine Knauer, Englisch und Erdkunde, Kürzel: Kn
  • Herrn Michel Andre Busse, Deutsch und Erdkunde, Kürzel: Bs
  • Herrn Niklas van Elten, Physik und Informatik, Kürzel: El
  • Herrn Bastian Liebold, Mathematik und Physik, Kürzel: Li
  • Herrn Torben Völkel, Mathematik und Geschichte, Kürzel: Vk

Weiterhin sind neu an unserer Schule:

  • Frau Fricke, die als zweite Kraft im Sekretariat arbeiten wird,
  • Frau Kauffmann, die als zweite Schulsozialpädagogin Frau Rohrer-Citli an unserer Schule unterstützen wird, und
  • Herr Merten, der als zweiter Hausmeister schon seit dem 01.08. an unserer Schule tätig ist.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, die vielen, neuen Impulse und wünschen allen neuen Kolleginnen und Kollegen einen guten Start in das neue Schuljahr.