Der Unterricht

Die Stundentafel 2 ermöglicht im Wahlpflichtbereich die Ausbildung eines besonderen Profils: In bis zu 4 Wochenstunden wird themenorientiert und fachübergreifend gearbeitet - der Unterricht hat ein naturwissenschaftliches, ein kulturwissenschaftliches oder ein sprachlichen Profil.

Dieser Unterricht kann auch in Projekten über mehrere Tage gegeben werden, so dass die für die Wahlpflichtkurse vorgesehenen Wochenstunden dann den Kernkompetenzen (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) wieder zur Verfügung stehen.

Die fachwissenschaftliche Ausrichtung des Unterrichts richtet sich  nach den Vorgaben des Landes Niedersachsen.

Förder- und Forderangebote ergänzen den Unterricht und erleichtern die Übergänge von der vierten Klasse der Grundschule in die fünfte Klasse des Gymnasium und den Neuanfang von Schülerinnen und Schülern, die von anderen Gymnasien zu uns kommen.

Hausaufgabenhilfen, differenzierende Unterstützungsangebote aber auch ein Angebot von Wettbewerben für leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler sind wichtiger Teil unseres Angebots.

Ihre Kinder, unsere Schülerinnen und Schüler stehen im Mittelpunkt des Lernprozesses.