Ganztag

Grundsatzüberlegungen zum Ganztag – Konsens der Vorbereitungsgruppe

  • Das Gymnasium Meine hat ein an zwei Tagen verpflichtendes Ganztagsangebot, die Klassenlehrer erhalten eine Verfügungsstunde.
  • Die Mittagspause wird in die zweite große Pause (ca. 30 Minuten) des Tages vorgezogen, um danach gleichwertigen Unterricht (auch in den Hauptfächern) folgen lassen zu können.
  • Der Rhythmus von 45 Minuten pro Stunde wird beibehalten.
  • Doppelstunden werden individuell realisiert und liegen dann in der Regel in der dritten und der vierten Stunde des Tages.
  • Die Organisation des Ganztages berücksichtigt eine Zuweisung der AGs zu den Aufgabenfeldern und ist damit integrativer Teil des Unterrichtes.
  • Überschneidungen zwischen den Arbeitsgemeinschaften und den thematisch ausformulierten Themen des Wahlpflichtunterrichtes müssen vermieden werden.
  • Wir versuchen, die unterschiedlichen Hobbies der Schülerinnen und Schüler in den Ganztag zu integrieren. 
  • Der Ganztag ist kein starres System. Wir werden den Ganztag flexibel handhaben und zusammen mit den Eltern und Schülerinnen und Schülern weiter entwickeln.