Tag der Informatik

Einmal im Jahr lädt die Technische Universität Braunschweig zum Tag der Informatik zum Ende des 1. Halbjahres ein und informiert interessierte Schülerinnen und Schüler über die verschiedenen Informatik-Studiengänge, in die sich Studentinnen und Studenten an der TU Braunschweig einschreiben lassen können: Informatik, Wirtschaftsinformatik, medizinische Informatik, Fahrzeuginformatik, Informations-Systemtechnik und noch mehr sind möglich.

Am 26. Januar 2017 wurden an 21 Ständen diverse Informatik-Projekte vorgestellt: Kann ein Legoroboter einparken? Wie kann man WLAN und Mobilfunknetz kombinieren? Wie kann ein Computer helfen, am Telefon mehr zu verstehen? Außerdem wurde in 12 Kurzvorlesungen Einblicke in diverse Informatik-Felder oder -Studiengänge gegeben: Werden Computer immer schneller oder gibt es eine Grenze? Wie Audio Spaß macht ... Vom WLAN zum 'Internet of Things'.
 
Nicht nur die Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs haben viele Eindrücke gesammelt, sondern auch die begleitende Lehrkraft hat einige Anregungen mitgenommen.
 
Der nächste Tag der Informatik an der TU Braunschweig wird voraussichtlich Ende Januar 2018 stattfinden.