Musikunterricht mal anders – das PTO am PMG

Das Prime Time Orchester (PTO) aus Braunschweig spielt Big Band Musik und besonders gern Stücke von Glenn Miller und Count Basie, die zu ihrer Zeit, also in den Dreißiger, Vierziger und Fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts absolut populäre Musik waren, in den Cafés und den Ice-Parlours gespielt wurden und den musikalischen Geschmack ganzer Generationen prägten.

Big Band Musik gehört zu den verbindlichen Unterrichtsthemen in den Klassen 9 und 10. Durch Vermittlung von Herrn Fricke war es nun möglich, das PTO in die Aula des PMG zu einer musikalischen Probe einzuladen und so authentisch gespielte Musikbeispiele hören zu können. Und natürlich wurde diese einmalige Gelegenheit von interessierten Schülerinnen und Schülern als Bildungsangebot wahrgenommen.

In der ersten Phase der Probe wurden Stücke immer wieder unterbrochen, Fragmente angespielt und unendlich viel erklärt. So z.B. die Funktion der ersten Trompete, die an diesem Abend überaus präsent war, deren Einsatz – wie die Musik des ganzen Orchesters – den Raum füllte und wunderbar korrespondierte zu den anderen Instrumenten der Band. Erklärt wurden musikalische Einwürfe der Posaunen, die Kommunikation zwischen den Saxophonen und der Klarinette, unterschiedliche musikalische Themen, und das mit einem unglaublich vollen Sound, der von der ersten Minute an faszinierte.

Schnell war vergessen, dass auch diese Probe eigentlich Musikunterricht war. Und wenn man in die Schülerschaft schaute, dann begannen schon bald die einen oder anderen mit den Füßen zu wippen, sie begannen den Takt aufzunehmen und damit die Musik zu fühlen. Musik, so der Dirigent, wird ganzheitlich empfunden, wer aktiv Musik macht, der hat ein komplettes Erlebnis bis in die Synapsen des Hirns hinein. Dies erklärt das Interesse vieler an Musik.

Im zweiten Teil der Probe wurden viele bekannte Stücke gespielt. Als „Somewhere over the Rainbow“ als bekannteres Stück erklang, war die Freude besonders groß. Zum Ende der Probe spannte „Skyfall“ den Bogen bis in die musikalische Gegenwart und bewies so, dass Big Band Musik eine gute Zukunft hat.

„Macht Musik“, so der Dirigent, „denkt an Eure Synapsen!“

Vielen herzlichen Dank an das PTO, an Herrn Fricke und an unsere Musiklehrkräfte Frau Gärtner und Herrn Matthes für diese wunderschöne Probe, die wie immer hervorragend von der Technik-AG begleitet wurde.