106 Schülerinnen und Schüler am PMG eingeschult

  

„Ihr seid ein ganz besonderer Jahrgang“, so Pastor Dr. vom Brocke zu den neuen Fünftklässlern, „denn Ihr werdet im Jahr des Reformationsjubiläums am Philipp Melanchthon Gymnasium eingeschult!“ Und tatsächlich stand der Einschulungsgottesdienst am 03.08.2017 unter dem Zeichen der Reformation. Auch das faszinierende Anspiel der Schülerinnen und Schüler der Theater-AG von Frau Sallatsch nahm dieses Thema auf und zeigte Luther als einen Menschen, der trotz aller Anfeindungen und aller Aberglauben fest zu seinen Überzeugungen stand und dessen Überzeugungen zu einer neuen religiösen und persönlichen Freiheit führten. Besonders beeindruckend war, dass das Anspiel von den Schülerinnen und Schülern selbst geschrieben war und die Schauspielenden durch ihr faszinierendes Spiel einen direkten Draht zur Gemeinde in der bis auf den letzten Platz gefüllten St Stephani Kirche in Meine bekamen. Ein tosender Applaus war die verdiente Anerkennung dieses Spiels.

Ein weiterer Höhepunkt des Gottesdienstes war die Einsegnung von Frau Alexandra Griesing und Herrn Joachim Nieswand als Koodinatoren für besondere schulische Aufgaben, die durch den Leiter des Schulwerkes in Hannover, Herrn Pastor Gerd Brinkmann, sowie durch Herrn Pastor Dr. vom Brocke vorgenommen wurde. Es folgte die Einsegnung der neuen Kolleginnen und Kollegen, die schon im Februar 2017 und jetzt zu Beginn des neuen Schuljahres ihren Dienst am PMG aufgenommen haben. Die anschließende Einsegnung der neuen Schülerinnen und Schülern erfolgte durch die Klassenlehrer Herrn Kemme, Herrn Tröndle, Herrn Loesch und Herrn Wille.

Und dann kam Kiel Balando (6D), der, sehr einfühlsam von unserem Musiklehrer, Herrn Dirk Matthes, begleitet, mit dem unendlich gefühlvoll vorgetragenen Lied „You raise me up“ von Josh Groban die ganze Gemeinde verzauberte. Auch an dieser Stelle gab es einen tosenden Applaus so wie auch der Gottesdienst mit einem tosenden Applaus und dem Dank an alle Mitwirkenden endete.

Das anschließende Begrüßungscafe fand in und vor der Mensa des PMG statt und war, wie in jedem Jahr, voller süßer aber auch gesunder Leckereien und liebevoll zubereiteten und präsentierten Speisen, die bis auf wenige Kuchenstücke und Krümel auch tatsächlich gegessen wurden. Vielen Dank an die Eltern des nun sechsten Jahrgangs, die dieses Buffet ermöglicht haben und noch einmal vielen Dank an alle genannten und ungenannten Mitwirkenden dieser gelungenen Einschulung.