Die Eiszeit-Jägerinnen

  
 
„Säbelzahnkatzen- die tödliche Gefahr“  lautet der Titel der Ausstellung, die die 5. und 6. Klassen im Paläon in Schöningen besuchten. Nachdem die Schüler zunächst in der Sonderausstellung unter anderem die einzigartigen Säbelzähne der ausgestorbenen Tiere bewundern konnten, schlüpften sie selber in die Rolle der Altsteinzeitmenschen und Säbelzahnkatzen.

 Beide Gruppen versuchten, sich das Überleben mit ausreichend Wasser und Fleisch zu sichern, ohne getötet zu werden. Spielraum war hier das ganze Museum, das in Höhlen, Wälder und Steppe geteilt war. „Die beste Geschichtsstunde ever“ lautet das Fazit der 6a.