Bühne frei für das Fach Musik

Bestimmt seid Ihr alle schon einmal mit Musik in Berührung gekommen, indem Ihr

 
einer Straßenmusikantengruppe,   
 
  einer Rockband
 
oder einem klassischen Sinfonieorchester zugehört habt.  

Dabei kann es passieren, dass einem die Musik „unter die Haut geht“ und man am liebsten sich dazu bewegen möchte.

Vielleicht haben viele von Euch aber schon einmal selbst Musik gemacht, entweder

in der Klasse  

oder mit anderen Freunden.

Dabei habt Ihr vielleicht schon gemerkt, dass es auf der einen Seite viel Spaß und Freude macht, mit anderen zu musizieren, aber dass man auf der anderen Seite auch einige wichtige Kenntnisse in der musikalischen Fachsprache braucht, d.h. dass man Notenwerte und Noten lesen kann. Außerdem gelingt es einem vielleicht beim ersten Mal noch nicht so gut und man benötigt einen zweiten oder dritten Versuch, um es gut hinzubekommen: Man braucht also in der Musik auch viel Übung und Ausdauer.

Genau darum geht es im Musikunterricht in Klasse 5:
Wir wollen am Anfang einmal das Sinnesorgan Ohr einmal näher betrachten: Wir werden Übungen machen, um uns klar zu machen, für welche Dinge in der Musik wir unsere Ohren brauchen.
Darüber hinaus werden wir uns die wichtigsten theoretischen Grundlagen zur Notenschrift erarbeiten, so dass wir danach richtig losmusizieren können. Dieses Erarbeiten wird mit vielen praktischen Übungen verbunden sein, so dass Ihr alle auf vielen unterschiedlichen Schlaginstrumenten sowie auf dem Keyboard spielen werdet. Natürlich werden wir viele Lieder und Kanons singen sowie tanzen.

In Klasse 6 werden neben der Erweiterung der Liedersammlung auch die Grundlagen in der Notenlehre (u.a. Tonleiter, Bassschlüssel sowie schwierigere Rhythmen) vertieft, so dass wir auch einmal selbst Komponist sein und einen Rap schreiben werden. Auch schauen wir uns das Leben einiger Komponisten einmal näher an: Wie haben diese Menschen damals gelebt, wie sind sie zur Musik gekommen, welche Instrumente haben sie gespielt und welche Stücke haben sie komponiert? Am Ende des Schuljahres werden wir als Höhepunkt eine Geschichte selbst vertonen, die in Zusammenarbeit mit dem Fach Kunst möglicherweise als Schattenfigurentheater aufgeführt wird.

Ich freue mich auf eine spannende musikalische Reise mit Euch, auf dass Ihr viel Spaß an der Musik habt und viele kreative, spontane Ideen in den Unterricht mitbringt!

Euer Musiklehrer Herr Matthes    


Bilder entnommen aus Soundcheck 1 und Musik um uns 1, beide 2010, Metzler Verlag.