Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb im Januar

(Stand: 06.01.2021 16:00 Uhr)

Gemäß der angepassten Vorgaben für den Schulbetrieb in Niedersachsen findet der Unterricht für die Jahrgänge 5 bis 12 bis zum 29.01.2021 in Form von Distanzlernen statt (Szenario C). Ausschließlich die Schülerinnen und Schüler unseres Abiturjahrgangs (Q2) werden vor Ort in der Schule unterrichtet.

Abiturjahrgang (Q2)

Aufgrund kleiner Gruppengrößen im diesjährigen Abiturjahrgang kann bei allen Kursen auf eine Teilung in eine Präsenz- und in eine Distanzgruppe (Hybridunterricht) verzichtet werden. Lediglich die Kurse RE-Wm und PO-Fe sowie die Seminarfachkurse werden aufgrund der Gruppengröße im Distanzlernen unterrichtet. Alle noch vorgesehenen Klausuren finden wie geplant statt.

Jahrgang 10

Da am Gymnasium am Ende des zehnten Jahrgangs keine Abschlussarbeiten geschrieben werden, wird auch der zehnte Jahrgang in Form von Distanzlernen unterrichtet.

Notbetreuung für die Jahrgänge 5 und 6

Für die Jahrgänge 5 und 6 wird in der Schule bei Bedarf eine Notbetreuung angeboten. Bitte melden Sie Ihr Kind mindestens 48 Stunden vor Betreuungsbeginn über dieses Formular zur Notbetreuung an. Kinder in der Notbetreuung nehmen ebenfalls am Distanzunterricht ihrer Klasse teil und benötigen daher ein digitales Endgerät (Laptop oder Tablet), das bei Bedarf von der Schule verliehen werden kann, sowie ein Headset.

Regeln für den Distanzunterricht am PMG

Unterstützung und Hilfen

Förderunterrichte finden statt

Gerade in der jetzigen Zeit des Lockdowns ist uns wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler nicht den Anschluss an den Lernstand ihrer Klasse verlieren. Daher werden die Förderunterrichte weiterhin stattfinden, allerdings ebenfalls in der Form des Distanzlernens durchgeführt.

Die Klassenleitungen unterstützen gerne

Falls Sie organisatorische Fragen zum Distanzlernen haben, wenden Sie sich bitte gerne z.B. per E-Mail an die Klassenleitung Ihres Kindes. Auch haben wir die wöchentlichen Verfügungsstunden im Stundenplan belassen, in denen die Klassenlehrerinnen und -lehrer sich Fragen und Anliegen von Schülerseite widmen.

Unterstützung bei technischen Problemen

Bei technischen Fragen oder Problemen schauen Sie bitte gerne auf diese Infoseite, auf der wir einige Anleitungen sowie eine Sammlung von häufig gestellten Fragen für Sie zusammengestellt haben. Auch erklären wir dort, wie Sie unser Support Team von Schülern und Lehrern erreichen, das bei technischen Problemen versuchen wird, möglichst zeitnah zu helfen.

Anleitungen

zum Fernunterricht

Aktueller Brief des Kultusministers

an die Erziehungsberechtigten

Aktueller Brief des Kultusministers

an alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I

Aktueller Brief des Kultusministers

an alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II

Informationen zur letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien

(Stand: 14.12.2020 10:00 Uhr)

Gemäß der aktualisierten Regelungen zum Schulbetrieb in Niedersachsen haben wir am PMG im Sinne einer größtmöglichen Kontaktreduzierung beschlossen, dass der Unterricht in der kommenden Woche (14. bis 18.12.2020) größtenteils online über Videokonferenz stattfinden wird.

Falls Sie Fragen zum Online-Unterricht haben, schauen Sie bitte gerne auf diese Info-Seite, auf der wir einige Anleitungen sowie eine Sammlung von häufig gestellten Fragen für Sie zusammengestellt haben. Auch erklären wir dort, wie Sie unser Support Team von Schülern und Lehrern erreichen, das bei technischen Problemen versuchen wird, möglichst zeitnah zu helfen.

Bitte beachten Sie:

  • Es gilt weiterhin die Schulpflicht, das Lernen und Arbeiten zu Hause gilt auch für diese besondere Woche.
  • Es wird im Einzelfall geprüft, ob in der kommenden Woche Klassenarbeiten geschrieben werden und welche ggf entfallen oder verschoben werden können. Die betroffenen Schülerinnen und Schüler können für den Zeitraum der Klassenarbeit in die Schule bestellt werden.
  • Alle Schülerinnen und Schüler kontrollieren in der nächsten Woche täglich ihr Mailfach sowie Mitteilungen über Google Classroom.
  • Das Essensangebot der kommenden Woche wurde für alle daran teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13 abbestellt. Bitte geben Sie Ihrem Kind daher Verpflegung (auch Getränke) in die Schule mit, falls es zur Schule kommt.
  • Die Zeugniskonferenzen der Jahrgänge 5 bis 11 werden auf Montag, den 25.01.2021, und Dienstag, den 26.01.2021, verlegt.
  • Auch wenn es größtenteils außerhalb unserer Einflussmöglichkeiten liegt, bedauern wir die häufigen und kurzfristigen Wechsel der Informationslage zurzeit sehr. Den aktuellen Stand der Informationen und Regelungen für das PMG (wie zum Beispiel auch die Termine zum Wiederbeginn der Schule nach den Weihnachtsferien) finden Sie daher immer nur auf unserer Homepage. Wir bedanken uns an dieser Stelle für Ihre Geduld und Flexibilität!

Hybrid-Unterricht in den Jahrgängen 5 und 6

Die Klassen 5 und 6 werden am Montag und Dienstag im Hybrid-Unterricht und von Mittwoch bis Freitag im Online-Unterricht unterrichtet. Das bedeutet, die Eltern entscheiden selbstständig darüber, ob

  1. ihr Kind am Montag und am Dienstag zur Schule kommt und dort am Präsenzunterricht teilnimmt oder ob
  2. es in der gesamten kommenden Woche zu Hause bleibt (und online an den Unterrichten teilnimmt).

Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist allerdings nicht möglich, da aus infektiologischer Sicht nicht sinnvoll. Die Einladungen zu den Online-Unterrichten erfolgen über die unterrichtenden Lehrkräfte auf Google Meet. Für die Jahrgänge 5 und 6 ist also weder eine Abmeldung vom Präsenzunterricht noch eine Anmeldung zum Präsenzunterricht nötig. Von Mittwoch bis zum Freitag bieten wir für alle Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen in dringenden Fällen und nur mit vorheriger Anmeldung eine Notbetreuung in der Schule an.

Online-Unterricht in den Jahrgängen 7 bis 11

Die Klassen 7 bis 11 haben Online-Unterricht. Die Einladung hierzu erfolgt über die unterrichtenden Lehrkräfte auf Google Meet. Eine Notbetreuung in der Schule ist in dringenden Fällen und nach Anmeldung möglich. Für diese Schüler besteht ein Betreuungsangebot von 08.10h bis 14.00h.

Klassenarbeiten

Die Fachlehrkräfte unterrichten ihre Klassen über die weitere terminliche Planung der für die kommende Woche geplanten Klassenarbeiten. Alle Klausuren in der Oberstufe und andere (abschluss-)relevante Prüfungen (Klassenarbeiten in Jg. 10) finden in jedem Fall statt.

Sekundarstufe II (Q1 und Q2)

Die Jahrgänge 12 und 13 sind von Montag bis Mittwoch zu den Klausuren in der Schule anwesend. Die Fachlehrer entscheiden darüber in Absprache mit ihren Schülerinnen und Schülern, ob Unterrichtsstunden in der Zeit von Montag bis Mittwoch bereits online oder noch in Präsenzform stattfinden. 

Anleitungen

zum Fernunterricht

Brief von Herrn Oelker

zu den aktuellen Regelungen am PMG

Aktueller Brief des Kultusministers

an die Erziehungsberechtigten

Hygienekonzept

Mund-Nasen-Schutz Pflicht

Am PMG gilt das Prinzip: „Wer geht, der trägt.“

Erst wenn man sich hinsetzt (z.B. im Klassenraum oder auf einer Sitzgelegenheit im Pausenbereich), kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.

Ausnahmen:

  1. Ausgenommen von der Regelung sind Lehrkräfte, die der Risikogruppe angehören, auf deren Wunsch hin auch sitzende Schülerinnen und Schüler während des Unterrichts einen MNS tragen.
  2. Die ersten zwei Wochen nach den Ferien, in denen jede Lehrkraft das Tragen eines MNS in ihrem Unterricht vorschreiben kann.
  3. Hat unser Landkreis den Inzidenzwert 50 überschritten, ist im Sek I/II-Bereich das Tragen einer Mund-Nase-
    Bedeckung im Unterricht grundsätzlich verpflichtend.

Abstandsgebot

Das Abstandsgebot von 1,5 m gilt auf dem gesamten Schulgelände und ist nur innerhalb einer Kohorte (also den Schülerinnen und Schülern eines Jahrgangs) aufgehoben.

Regelmäßiges Lüften

Gewissenhaftes und regelmäßiges Lüften ist derzeit die wirkungsvollste Maßnahme des Infektionsschutzes. Am PMG lüften wir in allen Unterrichten nach dem „20-5-20 Prinzip“ (20 Minuten Unterricht bei geschlossenen Fenstern, 5 Minuten lüften, 20 Minuten Unterricht bei geschlossenen Fenstern). Dauerhaftes Lüften ist aber je nach Witterung ebenfalls möglich.

Handhygiene

Jeder Klassenraum verfügt über ein Waschbecken, über einen Seifenspender wie auch über einen Papiertuchspender, so dass die Handhygiene ohne weiteres möglich ist. 

Rechts-Geh-Gebot

Auf den Fluren muss dass Rechts-Geh-Gebot weiterhin unter Wahrung des Mindestabstands-Gebotes von 1,5 Metern berücksichtigt werden.

Toilettengänge

Toilettengänge sind nur einzeln erlaubt.

Zutrittsbeschränkung

Schulfremde Personen wie auch Eltern melden ihre Besuche vorab im Sekretariat an. Ohne einen Mund-Nasen-Schutz ist das Betreten der Schule generell untersagt.

Mensa-Angebot

Um die Abstandsregelungen und Hygienevorschriften einhalten zu können, wird das Mensa-Angebot zunächst zeitlich auf das erste Halbjahr befristet verändert.

Start

Das Mensa-Angebot beginnt am 07.09.2020.

Klassen 5 und 6

Die 5. und 6. Klassen nehmen verpflichtend in der 5. Stunde am Mensa-Angebot teil.

Klassen 7 und 8

Die 7. und 8. Klassen nehmen verpflichtend in der 6. Stunde am Mensa-Angebot teil.

Klassen 9 bis 13

Die Klassen 9 bis 13 nehmen freiwillig in der 7. Stunde am Mensa-Angebot teil.

Diverses

Neue Unterrichts-und Pausenzeiten

Eine aktualisierte Übersicht aller für das Schuljahr 2020/21 geltenden Unterrichts- und Pausenzeiten finden Sie hier.

Neue Kollegen

Wir begrüßen als neue Kollegen im Team:
Frau Studienrätin Sarah Henke (Kürzel: He, Fächer: Deutsch/Biologie)
Frau Studienrätin Dr. Elke Pfeifer (Pf, Mathematik/Informatik)
Frau Studienrätin Franziska Stieler (Sti; Erdkunde/Englisch)
Frau Studienreferendarin Melissa Müschen (Mü; Deutsch/Englisch) und
Frau Studienrätin Sabine Zollino (Zl, Mathematik/Physik) sowie
Herr Pastor Jonas Stark (Sk, Religion) und
Herr Pastor Tillmann Mischke (Me, Religion)

Epochaler Unterricht

Bis auf den Unterricht im Fach Kunst im 8. Jahrgang, der nur in einem Halbjahr erteilt werden kann, werden an unserer Schule alle in der Stundentafel vorgeschriebenen Unterrichte angeboten und unterrichtet. Detaillierte Informationen zu epochal erteiltem Unterricht finden sie hier. Bitte beachten Sie, dass eine im ersten Halbjahr epochal erteilte Note versetzungsrelevant ist.

Gesucht: Pädagogische Kräfte

Auch für das neue Schuljahr suchen wir weitere pädagogische Kräfte, die im AG-Bereich eigene Ideen umsetzen möchten und/oder in Vertretungsunterrichten die Aufsicht übernehmen. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse und pädagogischer Vorbildung gern an.

Menü