Aktuelle Informationen zum Schulbeginn am PMG

(Stand: 06.09.2021 12:00 Uhr)

Herzlich Willkommen zum neuen Schuljahr am PMG! Der Unterricht beginnt am Donnerstag, dem 2.9.2021 im Szenario A (eingeschränkter Regelbetrieb). Bitte lesen Sie die angehängten Informationen des Kultusministeriums sowie den Willkommens-Brief unseres Schulleiters.

Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig, um sich über Änderungen auf dem Laufenden zu halten. 

Informationen zu den Impfterminen am 7.9.21 und am 28.9.21

Am Dienstag, dem 7.9.21 und am Dienstag, dem 28.9.21 bietet ein mobiles Impfteam aus dem Impfzentrum Gifhorn eine Impfung gegen Covid 19 an.

Wann? 15 bis 20 Uhr
Wo? Mensa des PMG
Wer? Alle Schülerinnen und Schüler ab einem Alter von 12 Jahren sowie gerne weitere Familienmitglieder. Minderjährige Schüler können sich nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person impfen lassen.
Zutritt Eingang nur über die Seitentür der Mensa. Es gilt die 3G Regel: Nur geimpfte, genesene oder getestete Personen (Test nicht älter als 24 Stunden) dürfen das Schulgebäude betreten. In allen drei Fällen ist ein Nachweis vorzulegen (Bei Schülerinnen und Schülern genügt die Bestätigung der Eltern mit Unterschrift) .
Anmeldung Es ist keine Anmeldung nötig.
Impfstoff Biontec
Mitbringen Impfpass, Erziehungsberechtigte bei Minderjährigen
Zweitimpfung An beiden Terminen werden auch Zweitimpfungen angeboten.

Brief des Kultusministers

Brief des Schulleiters

Rahmen-Hygiene-Plan

Infopaket Schulstart

Die wichtigsten Regelungen am PMG auf einen Blick

Antragsformular für die Befreiung von der Testpflicht

Unterrichts-Start

5. Klassen

Die neuen 5. Klassen starten am 02.09.2021 um 15.00 Uhr mit einer Einschulungsfeier in der Mensa, in der auch die neu eingestellten Lehrkräfte eingeführt werden. Ob die Eltern an dieser Feier in der Mensa der Schule teilnehmen können, entscheidet sich kurzfristig. Der Freitag endet für die neuen 5. Klassen jeweils um 13.20 Uhr.

Mittelstufe

Auch der Unterricht in den Klassen 6 bis 10 beginnt nach den Sommerferien wieder am Donnerstag, dem 02.09.2021 in der ersten Stunde um 8:10 Uhr. Die ersten beiden Stunden sind Klassenlehrer-Stunden. Am ersten Schultag endet der Unterricht um 13.55h.

Oberstufe

Für die Einführungs-Phase (EP), Jahrgang 11,  beginnt der Unterricht am Donnerstag, den 02.09.2021 in der 2. Stunde mit einer Klassenlehrer-Stunde. Für die beiden Jahrgänge der Qualifikationsphase (QP) beginnt der Unterricht erst mit der 3. Stunde. Für die Jahrgänge 11 -13 endet der Unterricht am Donnerstag um 13.55 Uhr. Der Sport- und Seminarfach-Unterricht beginnt für die QP erst in der Woche ab dem 6. September.

Termine für Elternabende

Klasse(n) Datum Uhrzeit Ort
5A und 5B 20. September 18.00 Uhr
18.45 Uhr
zunächst gemeinsam in der Mensa
Andachtsraum (5A), Aula (5B)
5C und 5D 21. September 18.00 Uhr
18.45 Uhr
zunächst gemeinsam in der Mensa
Andachtsraum (5C), Aula (5D)
7 und 9 KW 37 Einladung folgt Einladung folgt
11A 22. September 18.00 Uhr Mensa
11B 22. September 18.20 Uhr Andachtsraum
11C 22. September 18.40 Uhr Aula
Q1 27. September 18.00 Uhr Mensa

Hygienekonzept

Mund-Nasen-Schutz Pflicht

Das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske oder einer FFP2 Maske ist in den Schulgebäuden für alle Personen Pflicht. Abgenommen wird die Maske ausschließlich

  • außerhalb der Schulgebäude (unter Wahrung des Abstandsgebotes)
  • zum Essen während der Pause und
  • im Rahmen von „Maskenpausen“ (z.B. beim Lüften) während des Unterrichts.

Abstandsgebot

Das Abstandsgebot von 1,5 m gilt auf dem gesamten Schulgelände und ist nur innerhalb einer Kohorte aufgehoben.

Pausenbereiche

Auf dem Schulhof sind die Aufenthaltsbereiche nach Jahrgängen getrennt.

Toilettengänge

Toilettengänge sind nur einzeln erlaubt.

Regelmäßiges Lüften

Gewissenhaftes und regelmäßiges Lüften ist derzeit die wirkungsvollste Maßnahme des Infektionsschutzes. Am PMG lüften wir in allen Unterrichten nach dem „20-5-20 Prinzip“ (20 Minuten Unterricht bei geschlossenen Fenstern, 5 Minuten lüften, 20 Minuten Unterricht bei geschlossenen Fenstern). Dauerhaftes Lüften ist aber je nach Witterung ebenfalls möglich.

Handhygiene

Jeder Klassenraum verfügt über ein Waschbecken, über einen Seifenspender wie auch über einen Papiertuchspender, so dass die Handhygiene ohne weiteres möglich ist. 

Rechts-Geh-Gebot

Auf den Fluren muss dass Rechts-Geh-Gebot weiterhin unter Wahrung des Mindestabstands-Gebotes von 1,5 Metern berücksichtigt werden.

Zutrittsbeschränkung

Schulfremde Personen wie auch Eltern melden ihre Besuche vorab im Sekretariat an. Ohne einen Mund-Nasen-Schutz sowie ohne einen  entsprechenden Test-, Impf- oder Genesenennachweis (siehe oben unter Regeln zu den Testungen) ist das Betreten der Schule generell untersagt.

Weitere Informationen zu den Selbsttestungen

  1. Die Selbsttests werden in den ersten sieben Unterrichtstagen täglich und ab dann montags, mittwochs und freitags im häuslichen Umfeld morgens vor der Schule durchgeführt. Ohne eine durch die Schule ausgesprochene Befreiung von der Testpflicht (Antragsformular) sind die Selbsttests für den Schulbesuch verpflichtend.
  2. Jede zu Hause erfolgte Testung ist mit einer entsprechenden handschriftlichen Bescheinigung im Kalender des Schulplaners (Wortlaut: „Das heutige Testergebnis von Vorname war negativ. Datum. Unterschrift.“) oder, falls nicht vorhanden, mit der Bescheinigung A von den Eltern  oder dem volljährigen Schüler durch Unterschrift zu bestätigen.
  3. Diese Bestätigung wird der Lehrkraft der ersten Unterrichtsstunde vor Unterrichtsbeginn im Unterrichtsraum vorgelegt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten zu diesem Zeitpunkt in der Schule ein neues Testkit für die kommende Testung. Die benutzten Selbsttests verbleiben zu Hause und müssen nicht in der Schule vorgelegt werden.
  4. Die Schulgebäude dürfen NUR die Schülerinnen und Schülern sowie weitere Personen betreten, die die entsprechende Bescheinigung (oder den Impf- oder Genesenennachweis) vorlegen können. Dies kontrollieren die Schülerinnen und Schüler selbstständig VOR dem Betreten des Schulgeländes.
  5. Schülerinnen und Schüler, die eine solche Bestätigung nicht vorlegen können, müssen sich einem Selbsttest im Werkraum in Gebäude B unterziehen, der jedoch nur von außen zu betreten sein wird. Hierzu warten die Schülerinnen und Schüler vor der Außentür des Werkraums.
  6. Auch für die Besucherinnen und Besucher der Schule gilt, dass diese sich vorab telefonisch anmelden und ggf. vor Ort einen Selbsttest ablegen.

Diverses

Unterrichts-und Pausenzeiten

Eine aktuelle Übersicht aller für das Schuljahr 2021/22 geltenden Unterrichts- und Pausenzeiten finden Sie hier.

Neue Kolleginnen

Wir begrüßen als neue Kolleginnen im Team:

  • Frau Studienrätin Marla Teufel (Kürzel: Tf, Fächer: Geschichte, Deutsch)
  • Frau Oberstudienrätin Ulrike Fiedler (Kürzel: Fi, Fächer: Biologie, Latein) sowie
  • Frau Studienreferendarin Sina Otto (Kürzel: Ot, Fächer: Französisch, Politik)

Epochaler Unterricht

Im kommenden Schuljahr können alle in der Stundentafel vorgeschriebenen Unterrichte angeboten und unterrichtet werden. Detaillierte Informationen zu epochal erteiltem Unterricht finden sie hier. Bitte beachten Sie, dass eine im ersten Halbjahr epochal erteilte Note versetzungsrelevant ist.

Gesucht: Pädagogische Kräfte

Auch für das neue Schuljahr suchen wir weitere pädagogische Kräfte, die im AG-Bereich eigene Ideen umsetzen möchten und/oder in Vertretungsunterrichten die Aufsicht übernehmen. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse und pädagogischer Vorbildung gern an.

Menü