Aktuelle Infos während der Corona Krise

  1. Startseite
  2. Aktuelle Infos während der Corona Krise

Regelungen für den Präsenz­­unterricht

Ab dem 11.05.2020 gilt auch an unserer Schule die Verfügung der Niedersächsischen Landesschulbehörde (mehr dazu nach Klick auf den Button „Jetzt informieren“). Das bedeutet für die einzelnen Jahrgänge Folgendes:

Der Unterricht in der Präsenzphase erfolgt nach verändertem Stundenplan und zum großen Teil in geteilten Lerngruppen. Dabei wechseln sich die Teilgruppen wochenweise ab, so dass immer ein Teil in der Schule und ein Teil zuhause ist.

Damit die inhaltliche Progression des Unterrichts weiter aufrecht erhalten werden kann, ist für die Präsenzphase zudem eine Kombination von zeitgleichem Präsenz- und Videounterricht angedacht. Dabei kann jeweils der abwesende Teil der Lerngruppe per Videokonferenz zum Präsenzunterricht hinzugeschaltet werden.

Folgende neue Unterrichtszeiten gelten ab dem 18.05.2020 für alle Jahrgänge von Montag bis Freitag sowohl im Präsenz- als auch im Videounterricht:

Schulstunde Uhrzeit
1 08.10 – 08.55 Uhr
2 08.55 – 09.40 Uhr
Pause 09:40 – 09:50 Uhr.
3 09:50 – 10.35 Uhr.
4 10:35 – 11.20 Uhr.
Pause 11.20 – 11.30 Uhr.
5 11.30 – 12.15 Uhr.
6 12.15 – 13.00 Uhr.

Der Beginn des Präsenzunterrichts für den 12. Jahrgang am Nachmittag ist um 13.10 Uhr.

Für die Klassen 9 und 10 findet am Freitag der Unterricht der 2. Fremdsprache online statt. Darüber hinaus erforderliche weitere Unterrichte finden am Nachmittag online statt.

Mitteilung der Schulleitung zum Thema Präsenzunterricht

… inklusive Auszug der Verfügung des Niedersächsischen Kultusministeriums vom 9. Mai

Videounterricht

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, auf dieser Seite möchten wir Sie und euch darüber informieren, wie es jetzt weitergeht. Einige Informationen sind sicher schon über die Medien bekannt geworden. Unser Schulleiter Herr Oelker hat in einem ausführlichen Schreiben unsere aktuellen Gedanken zum weiteren Vorgehen beschrieben. Das Schreiben wurde über die Elternvertreter an alle Familien verteilt, kann aber auch auf dieser Seite heruntergeladen werden.

Um die Phase bis zum Wiederbeginn des Präsenzunterrichts zu überbrücken, möchten wir am PMG den Unterricht bereits ab Montag, dem 27.04. für alle Jahrgänge mithilfe des Videokonferenzsystems „Google Meet“ wieder aufnehmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Mehr erfahren

Video laden

Für die Teilnahme an diesem Fernunterricht benötigt ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, lediglich einen Internetanschluss und ein digitales Endgerät wie zum Beispiel einen Laptop/PC, ein Tablet oder ein Smartphone.

Bis zur Wiedereinführung des Präsenzunterrichts an der Schule bieten wir weiterhin die Möglichkeit der Notbetreuung. Weitere Infos dazu finden Sie weiter unten.

Sowohl die technischen Voraussetzungen als auch die Handhabung des Systems haben wir hier auf dieser Seite ausführlich beschrieben.

Schülerinnen und Schülern, die aus technischen Gründen nicht am Fernunterricht teilnehmen können, soll dadurch in keinem Fall ein Nachteil entstehen. Die Unterrichtsinhalte werden bei Bedarf auf alternativem Weg zugänglich gemacht.

FAQ zum Fernunterricht

Hier sammeln wir Fragen und Antworten rund um das Online-Lernen.

Anleitungen für die Teilnahme am Fernunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler, in diesem Abschnitt findet ihr die Anleitungen für die Teilnahme am Fernunterricht. Für die Videokonferenzen nutzen wir das System „Google Meet“. Um am Unterricht teilzunehmen, benötigt ihr entweder einen Laptop bzw. PC (mit Mikrofon und Kamera!), ein Tablet (iOS oder Android) oder ein Handy (iOS oder Android) sowie einen Internetanschluss. Falls ihr keines der erwähnten Geräte zur Verfügung habt, fragt doch bitte zuerst einmal im Verwandten- und Bekanntenkreis, ob euch nicht jemand ein Gerät leihen kann. Falls es gar nicht klappt, nehmt bitte Kontakt zu euren Klassenlehrern auf.

Informationen zum Download

Mitteilung der Schulleitung

Zum Wiederbeginn des Unterrichts

Leitfaden des Kultusministers

Leitfaden für das Lernen zu Hause

Hygieneplan

Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan

Informationen zur Notbetreuung

Für Beschäftige aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz, sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge bieten wir am PMG eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler des PMG bis maximal Schuljahrgang 8 an.

Die Betreuungsmöglichkeit besteht täglich von Montag bis Freitag nach verbindlicher Anmeldung. Die Betreuung beginnt täglich frühestens um 08:10 Uhr und endet spätestens um 13:00 Uhr.

Bitte melden Sie Ihr Kind für die Notbetreuung über das unten verlinkte Formular an. Bitte beachten Sie, dass wir die Betreuung nur für Kinder anbieten können, deren Eltern in den oben genannten Bereichen tätig sind.

Notbetreuung

Hier geht’s zum Formular

Menü