Bilingualer Unterricht am PMG

  1. Startseite
  2. Bilingualer Unterricht am PMG

Ziele und Schwerpunkte

Der bilinguale Sachfachunterricht ist Bestandteil des “Forder-Konzepts” der Schule. Ab dem 7. Jahrgang bieten wir Erdkunde und Geschichte bilingual an. Das bedeutet, dass der Unterricht hauptsächlich auf Englisch stattfindet. Durch die zusätzliche Herausforderung, die curricular vorgeschriebenen Inhalte auf Englisch zu lernen, hat man eine zusätzliche Wochenstunde (3 Stunden/Woche, anstatt 2 Stunden/Woche).

Begonnen wird mit Erdkunde im 1. Halbjahr in Jahrgang 7, im 2. Halbjahr wird Geschichte bilingual unterrichtet. Bis einschließlich Jahrgang 10 werden Erdkunde und Geschichte im halbjährlichen Wechsel (bilingual) unterrichtet. Ab Jahrgang 11 wird nur noch Geschichte bilingual unterrichtet, da es bislang nur in diesem Fach die Möglichkeit gibt, in Niedersachsen eine mündliche Abiturprüfung abzulegen.

Aktivitäten

Der Unterricht...

Die fachlichen Anforderungen des Bili-Unterrichts orientieren sich am Kerncurriculum des deutschsprachigen Erdkunde-/Geschichtsunterrichts. Exkursionen und Projekte finden gemeinsam mit den deutschsprachigen Kursen statt.

Die Bilder geben einen guten Eindruck über den Unterrichtsalltag und das Lernen im Bili-Unterricht:

Video

Bili-Unterricht macht richtig Spaß! Aber seht doch einfach selbst:

Organisatorisches

Lehrwerke

Terra Geography in Erdkunde

vom Klett-Verlag

Diercke International Atlas in Erdkunde

vom Westermann-Verlag

Invitation to History in Geschichte

vom Cornelsen-Verlag

Hilfsmittel, Lernhilfen, Apps

Div. Apps auf Englisch

u.a. Solar Walk Lite oder GoogleMaps und GoogleEarth

Menü