Lernen mit digitalen Hilfsmitteln

  1. Startseite
  2. Lernen mit digitalen Hilfsmitteln

Digitale Konzepte

Am PMG sind wir davon überzeugt, dass digitale Werkzeuge aus der Bildungs- und Berufswelt nicht mehr wegzudenken sind. Daher haben wir in den letzten Jahren – dank der Unterstützung unserer Schulträger – kontinuierlich in die digitale Infrastruktur unserer Schule investieren können. Dies betrifft den Aufbau eines leistungsfähigen Netzwerks und den Anschluss an das Glasfasernetz, aber auch die Ausstattung aller Lehrkräfte mit einem iPad. Auch haben wir in allen Klassenzimmern hochauflösende Displays (oder Beamer), Apple TVs und W-Lan Access Points installiert. Seit dem Schuljahr 2019/20 erhalten zudem alle Schülerinnen und Schüler des jeweiligen 8. Jahrgangs am PMG ein elternfinanziertes iPad als Lernmittel, das sie bis zum Abitur sowohl im Unterricht als auch Zuhause nutzen.

Gerade in der Zeit des coronabedingten Lockdowns haben sich unsere Investitionen mehr als bewährt, da der Unterricht in fast allen Fächern ohne Unterbrechung zuhause online weiter gehen konnte. Auch in diesem Schuljahr versuchen wir am PMG Lösungen zu finden, mit denen das gemeinsame Lernen kontinuierlich und unabhängig vom aktuellen Infektionsgeschehen gewährleistet bleiben kann.

Auf dieser Seite finden Sie und ihr Anleitungen und Konzepte zu den digitalen Hilfsmittel am PMG.

Abgabe von Aufgaben über Google Classroom

Liebe Schülerinnen und Schüler, in diesem Abschnitt findet ihr Anleitungen zur Nutzung von Google Classroom. Voraussetzung ist, dass euch eine Internetverbindung sowie ein digitales Endgerät (z.B. Smartphone, Tablet, Laptop oder PC) zur Verfügung stehen.  Zudem muss das Endgerät eine Kamera besitzen oder mit einem Scanner verbunden sein, damit ihr eure Bearbeitungen entweder fotografieren oder einscannen könnt. Alles Weitere haben wir für euch in den folgenden Videos zusammengefasst.

Fernunterricht via Google Meet

In der Corona Krise konnten wir den gesamten Unterricht des Stundenplans über ein Videokonferenzsystem aufrecht erhalten. In diesem Abschnitt finden sich die Anleitungen für die Teilnahme am Fernunterricht. Für die Videokonferenzen nutzen wir das System „Google Meet“. Um am Unterricht teilzunehmen, benötigt ihr entweder einen Laptop bzw. PC (mit Mikrofon und Kamera!), ein Tablet (iOS oder Android) oder ein Handy (iOS oder Android) sowie einen Internetanschluss. Falls ihr keines der erwähnten Geräte zur Verfügung habt, fragt doch bitte zuerst einmal im Verwandten- und Bekanntenkreis, ob euch nicht jemand ein Gerät leihen kann. Falls es gar nicht klappt, nehmt bitte Kontakt zu euren Klassenlehrern auf.

Unser Medienkonzept zum iPad Einsatz

Die Digitalisierung verändert unseren Alltag. Mobile Endgeräte unterstützen uns heute ganz selbstverständlich bei vielen Tätigkeiten und Herausforderungen. Wir am PMG möchten diesen gesellschaftlichen Wandel begleiten und seine positiven Momente im Sinne unseres Bildungsauftrages nutzen. Seit 2017 arbeiten wir an einem zukunftsfähigen Digitalisierungs- und Medienkonzept für unsere Schule und eine Projektgruppe von Lehrerinnen und Lehrern begleitet diesen Prozess von Beginn an. Ab dem Schuljahr 2019/20 führen wir nach intensiver Beratung im Kollegium wie auch in der Schülerschaft und im Schulelternrat sowie nach Beschlussfassung im Schulvorstand für alle Schülerinnen und Schüler des 8. Schuljahres ein iPad und einen elektronischen Stift (Apple Pen) als Lernmittel ein. Dieses Projekt wird wissenschaftlich evaluiert und begleitet.

Ziele

Durch und in Zusammenhang mit der zunehmenden Digitalisierung der Schule verbinden wir die folgende Ziele, die sich in drei Bereiche aufteilen lassen:

Pädagogische und didaktische Überlegungen

Wir fördern die Medienkompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler. Dabei orientieren wir uns am Orientierungsrahmen Medienbildung in der Schule vom NLQ in Hildesheim. Der Unterricht und das Lernen werden sich sowohl in konzeptioneller als auch in methodischer Hinsicht verändern. 

Fortbildungen des Kollegiums

Flankierend organisieren wir schulinterne Lehrerfortbildungen, die zunächst ganz grundlegende Funktionen in der Handhabung der iPads beinhalten. 

Technische Voraussetzungen

Investitionen in die technische Infrastruktur der Schule sind für ein solches iPad Projekt unerlässlich. Unsere Schulträger haben das frühzeitig erkannt und finanzielle Mittel zurückgestellt.

Organisatorische Umsetzung

Menü