DS-Kurs auf großer Bühne im „Kleinen Haus“

„Liebe ist…“ nicht nur ein oftmals unergründliches Thema, das sicher jeden immer wieder vor neue Fragen stellt, sondern auch das Motto des diesjährigen Q1-Kurses „Darstellendes Spiel“ unter der Leitung von Frau Sallatsch.

Bei einer Vorstellung im „Kleinen Haus“ in Braunschweig hatten die Schülerinnen und Schüler des Kurses im Rahmen der 49. Schultheaterwoche Gelegenheit, ihr Können der Öffentlichkeit zu demonstrieren. Trotz hochsommerlicher Temperaturen war das Theater fast komplett gefüllt, was einen würdigen Rahmen für die eindrucksvolle Aufführung bot.

Da es wohl kaum ein komplexeres Thema als „Liebe“ geben kann, zeigten die Darsteller ein vielfältiges Methodenspektrum, bei dem sicher die aufwändig choreographierten Massen- und Tanzszenen hervorstachen und beim Publikum für Begeisterung sorgten, jedoch gaben auch die ruhigeren Bilder und die pointierten Dialoge den Akteuren Gelegenheit, ihr Talent unter Beweis zu stellen.

Inhaltlich wird wohl auch die starke Kontrastierung der Erfahrungen der „Generation ‚tinder‘ / ‚Parship‘“ mit den Erfahrungen der Eltern- und Großelterngeneration in Erinnerung bleiben: „Wie lerne ich jemanden kennen?“, „Was macht mich oder meinen Partner liebenswert?“, „Wie entwickeln sich Gefühle in einer Beziehung?“, „Woran merke ich, dass er/sie der Richtige ist?“, „Brauche ich überhaupt einen Partner, um ein glückliches Leben zu führen?“, die Zeitlosigkeit dieser Fragen wurde mit audiovisueller Unterstützung verdeutlicht. „Uns haben zudem besonders die wahren Worte von Oma, Opa, Vater und Mutter, die zwischen den Szenen eingespielt wurden und somit das Stück zum Leben erweckt haben, berührt.“, äußerte Angelina Timpe aus der Q1.

Da im Stück auch keinerlei Unterschied zwischen hetero- und homosexueller Liebe gemacht wurde, wurde auch ein klares Statement gegen Homophobie gesetzt.

Die Aufführung sorgte beim Publikum für so große Begeisterung, dass sogar eine Zugabe verlangt wurde.

Hier finden Sie noch die offiziellen Rezension auf der Homepage der Schultheaterwoche:
Vorheriger Beitrag
Benefiz-Staffellauf 2018 in Meine
Nächster Beitrag
33. FingerFoodFreitag

Ähnliche Beiträge

Menü