Einschulung der neuen Fünftklässler

Allgemein

Bei hochsommerlichen Temperaturen war die St. Stephani Kirche in Meine bis auf den letzten Platz gefüllt: Mit einem feierlichen Gottesdienst wurden die neuen Fünftklässler in die Schulfamilie des PMG aufgenommen.

108 Schülerinnen und Schüler – und damit vier vollbesetzte 5. Klassen – werden in diesem Schuljahr ihren hoffentlich erfolgreichen Weg am PMG beginnen. Dafür bekamen sie von ihren zukünftigen Klassenlehrern in festlicher Atmosphäre einen Segen mit auf den Weg. Auch die seit letztem Halbjahr neu an der Schule unterrichtenden Kolleginnen und Kollegen wurden zu diesem Anlass eingesegnet.

Pastor vom Brocke gab in seiner Predigt den neuen Schülern ermutigende Worte mit auf den Weg und thematisierte die sicherlich drängendste Frage, was sie nun an der neuen Schule erwarte. Dies wurde auch in einer szenischen Einlage engagierter Elftklässler dargestellt, die sehr bildlich die Frage stellten, welchen bunten, schrägen oder komischen „Vögeln“ man denn am PMG begegnen werde.

Begleitet wurde die Veranstaltung, wie inzwischen üblich, von verschiedenen Musikeinlagen talentierter Schüler und Kollegen.

Im Anschluss gab es für Eltern, Schüler und Lehrer die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Cafés ungezwungen kennenzulernen und auszutauschen.

Wir wünschen allen Fünftklässlern einen runden Start am PMG und hoffen, dass ihr euch an unserer Schule genauso wohl fühlen werdet wie die zahlreichen Schüler, die die Schule bereits jetzt gerne besuchen!

Menü