Halbjahresandacht am PMG

Für ihre letzte gemeinsame Andacht hatten sich die angehenden AbiturientInnen des 2019er Jahrgangs etwas Besonderes gewünscht: Es sollte das Lied, das sie bereits bei ihrem Einschulungsgottesdienst begleitet hatte, gesungen werden: Halleluja! Wir wünschen euch allen einen guten Endspurt für die angehenden Prüfungen.

Musikalisch ging es auch zu, als unsere holländischen Gäste ein Lied zum Besten gaben, das Vaterunser auf niederländisch.

Inhaltlich stand die Andacht unter dem Motto “Lüge” und “Wahrheit”. Es wurde klar, dass es auch für Christen Situationen gibt, in denen hier nicht eindeutig zwischen Schwarz und Weiß unterschieden werden kann. Im Alltag jedoch sollten wir häufiger bei der Wahrheit bleiben, denn Lügen haben nicht nur sprichwörtlich kurze Beine.

Auch bei dieser Halbjahresandacht gab es wieder zahlreiche Preise zu verleihen, diesmal der Heureka-Wettbewerb und der Informatik-Wettbewerb. Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern!

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Ralph Michaelis, der – nun zum zweiten Mal – in den Ruhestand verabschiedet wurde! Vielen Dank für den Einsatz am PMG, ohne den der Chemieunterricht in den letzten Monaten so nicht möglich gewesen wäre!

Vorheriger Beitrag
Abschied von Hans-Jürgen Grußendorf
Nächster Beitrag
Die neuen PMG-Shirts sind da!

Ähnliche Beiträge

Menü