Halbjahresandacht am PMG

Allgemein

Pastor Christoph vom Brocke fand deutliche Worte, die das Thema der diesjährigen Halbjahresandacht prägnant auf den Punkt brachten: „Du zählst als Mensch! Du kannst ein Zeugnis haben, das nur aus Einsen und Zweien besteht und trotzdem bist Du kein besserer Mensch!“

Gerade für eine Schule wie unser PMG steht die individuelle Wertschätzung der Schülerinnen und Schüler als Menschen unabhängig von ihrer Leistung, die eben in Noten und Zeugnissen festgehalten werden muss, im Vordergrund. Und zur Bestärkung berichteten Frau Ewers und Frau Lehrmann-Klein aus ihrer eigenen Schulzeit und davon, dass das Miteinander und die gegenseitige Wertschätzung viel nachhaltiger sind als Zensuren, die nur einen Leistungsstand, nicht aber die Persönlichkeit beschreiben.

Besonders gut haben dies die Lehrer einer nordirischen Grundschule auf den Punkt gebracht, deren Brief an die Schüler in der Andacht zitiert wurde: „Wir wissen, dass jeder von euch sehr hart gearbeitet hat. Das kann keinen Test vergessen machen. Wir glauben, dass deine Einstellung und deine Persönlichkeit viel wichtiger sind als jede Note.” Das dortige Kollegium gibt den Kindern auch einen Rat mit auf den Weg: “Macht uns stolz, egal, auf welche Schule ihr kommt. Gebt nicht gleich auf, wenn es hart auf hart kommt. Werdet gütige, mitfühlende, großzügige, liebende Erwachsene, die mit ihrer Lebensweise etwas Positives in dieser Welt bewirken.”

Daneben hatte die Halbjahresandacht noch weitere Facetten zu bieten: Frau Draht und Frau Niemann wurden in den Mutterschutz verabschiedet und Frau Dr. Ketterl-Ostermeyer zeichnete zahlreiche Schüler für ihre Leistungen in naturwissenschaftlichen Wettbewerbe aus. Zudem gab im Gebet einen Ausblick auf das bevorstehende Halbjahr, in dem das erste Abitur am PMG ansteht.

Für einen gelungen musikalischen Abschluss sorgte die neuformierte Schulband, die Schüler und Lehrer mit dem Tote Hosen – Song „Über den Wolken“ in die Halbjahresferien verabschiedeten.

Wir wünschen allen ein erfolgreiches zweites Halbjahr und ein paar erholsame Tage!

Vorheriger Beitrag
Neue Homepage – neuer Look
Nächster Beitrag
Besuch der Klasse 10B im Niedersächsischen Landtag

Ähnliche Beiträge

Menü