Informatik-Biber

Informatik

Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger des Informatik-Bibers, der vom 6. bis 17. November 2018 stattfand und jedes Jahr kurz nach den Herbstferien passiert.

Wie sieht eine robuste Internetverbindung innerhalb der Inselgruppe Ho, No, Ma, Ka und To aus? Wie lautet die Nachricht, die der Biber als Bote übermittelt? Und wie bringt man große und kleine Hunde am effizientesten in eine bestimmte Reihenfolge? Vielfältig und unterhaltsam gestalten sich die Aufgaben des jüngsten Informatik-Bibers.

Auf den ersten Blick ist das, was die Schülerinnen und Schüler hier begeistert, reine Knobelei am Computer, tatsächlich handelt es sich um informatische Grundüberlegungen, die zur richtigen Lösung führen.

151 Schülerinnen und Schüler des Philipp Melanchthon Gymnasiums waren eifrig beim Informatik-Biber 2017 dabei und stellten sich den unterschiedlichsten Aufgaben.

Ein schönes Ergebnis kam heraus: 48 Anerkennungen, 65-mal wurde der 3. Rang erzielt, 11 Schülerinnen und Schüler erhielten den 2. Preis, während 3 Personen sogar den 1. Preis erreichten.

Den 2. Preis erhielten Jonathan Wassmann, Nina Höse, Vincent Gerloff, Jannes Romano, Tabea Senff, Ewan Voelke, Maximilian Kröning, Henry Reuter, Tizian Brakmann, Torben Dahl und Julien Kirchhof. Der 1. Preis ging an Mika Oesterreich, Julian Friedrichs und Lennard Heyn.

Deutschlands größter Informatikwettbewerb

  • mehr als 340.000 Teilnahmen,
  • Preise für Schule und Teilnehmer,
  • Deutsche Schulen aus Nord- und Südamerika, Asien, Afrika und Europa sind dabei.

Biber-App:

  • im App Store und Play Store verfügbar,
  • Lösungen der Aufgaben werden erklärt mit Informatik-Hintergrund.

Nächste Wettbewerbe

  • zweite Runde JwInf – Programmier,wettbewerb ist vom 23.4.-4.5.2018. – Neueinsteiger herzlich Willkommen
  • Informatik-Biber 2018 – 5. bis 16. November 2018.

(Kai Lämmle)

Unter die Bilder: 65-mal wurde der 3. Rang erreicht, Preisträger des 2. Preises, Preisträger des 1. Preises

Vorheriger Beitrag
AG Funk & Technik unterwegs
Nächster Beitrag
Engagement zeigt Wirkung – Freiheit für Mahadine

Ähnliche Beiträge

Menü