In diesem Schuljahr war vieles ganz anders. Das Lernen fand größtenteils zuhause und unter ganz unterschiedlichen Bedingungen statt. Viele von euch Schülerinnen und Schülern sind dabei toll mit dem Distanzunterricht zurecht gekommen und inhaltlich erstaunlich gut am Ball geblieben. Aber bei einigen gab es auch Probleme, die sich zum Beispiel darin geäußert haben, dass ihr jetzt in einem oder mehreren Fächern inhaltlich hinterherhinkt und euch vielleicht Sorgen macht, wie ihr die Lücken wieder schließen könnt.

In der vorletzten Schulwoche (12.-16.07.21) möchten wir Schülerinnen und Schülern mit Aufholbedarf die Gelegenheit geben, sich im Rahmen von Intensivkursen nur um die Rückstände in einem Hauptfach kümmern zu können. Wir wünschen euch, dass ihr den Anschluss an den Lernstand eurer Klasse in dieser Zeit möglichst gut wieder findet und dann ohne Sorgen in die Ferien gehen könnt!

Infos auf einen Blick

Für wen? Alle 5. bis 11. Klässler und Klässlerinnen, die in einem Hauptfach (oder in mehreren Hauptfächern) zurzeit schwach ausreichend oder schlechter stehen, können sich anmelden.
Mit wem? In einer Intensivgruppe mit einigen Mitschülerinnen und Mitschülern, denen es ähnlich wie dir geht, arbeitet ihr mehrere Tage zusammen daran, Lernrückstände in einem Hauptfach aufzuholen.
Wann? In der Woche vom 12. bis 16.07.21 – also nach Notenschluss (!) – werdet ihr für mehrere Tage aus eurem regulären Unterricht herausgenommen, damit ihr euch in der Zeit nur um die Rückstände in einem Hauptfach kümmern könnt. Die Hausaufgaben in allen anderen Fächern fallen weg.
In welchen Fächern? Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch, Spanisch oder Latein
Inhalte Deine Lehrerin oder dein Lehrer in dem betreffenden Hauptfach kennt deinen Lernstand am besten und würde für die Zeit einen individuellen Lernplan für dich erstellen.
Unterstützung Während der gesamten Lernzeit steht dir eine Fachlehrkraft als Ansprechpartner zur Verfügung, die dich bei Fragen oder Verständnisproblemen unterstützt.
Ablauf Die Intensivtage beginnen täglich um 8:10 Uhr und enden um 13:55 Uhr. Die gemeinsame Lernzeit soll aber nicht nur mit Lernen und Aufgaben gefüllt sein. Damit der Stress nicht zu groß wird, soll es ausreichend Pausen und auch auflockernde Elemente geben. Natürlich gibt es auch eine Mittagspause, um am Mensaessen teilzunehmen.
Anmeldung Das Angebot ist freiwillig und die Anzahl an Plätzen ist begrenzt. Die Intensivkurse kommen nur ab einer gewissen Teilnehmerzahl zustande. Betreffende Schülerinnen und Schüler können sich über das unten verlinkte Formular zu den Intensivtagen für ein Fach anmelden. Anmeldeschluss ist der 02.07.2021.

 

Anmeldung zu den Intensivtagen

Bitte melde dich bis spätestens Freitag, dem 02.07.2021, über unser Online Formular zu einem Intensivkurs an. Das Formular ist nur über einen Schulaccount des PMG erreichbar.

Menü