Mathematik Olympiade im Schuljahr 2017/18

Feyja Wartenberg aus der 5A hat es geschafft!

Mit einem exzellenten Ergebnis hat sie die 2. Runde der diesjährigen Mathematik Olympiade abgeschlossen und war damit Schulbeste! Aber nicht nur das: Feyja  wurde darüber hinaus eingeladen, an der nächsten Runde der Mathematik Olympiade teilzunehmen. Diese prestigeträchtige niedersächsische Landesrunde wird in dem mathematischen Institut der Universität Göttingen ausgetragen. Hier wird Freyja auf die besten Absolventen der 2. Runde von ganz Niedersachsen treffen.

Im Rahmen der Andacht vor den Zeugnisferien haben ihr alle Schülerinnen und Schüler herzlich gratuliert. Auch das Lehrerkollegium des PMG wünscht ihr viel Erfolg und Freude bei diesem mathematischen Wettbewerb in Göttingen.

Außerdem wurden Jaron Trusch und Felix Wiemann aus dem 5. Jahrgang sowie  Mika Oesterreich, Aaron Frase und Jannes Romano aus dem 6. Jahrgang geehrt. Ihre Leistungen waren hervorragend.

Alle erhielten einen Büchergutschein als kleine Anerkennung!

Und ganz nach dem Motto der Olympischen Spiele „Dabei sein ist alles“ haben auch alle anderen Teilnehmer des PMG an der diesjährigen Mathematikolympiade für ihren Erfolg einen großen Applaus erhalten.

Ketterl-Ostermeyer

Vorheriger Beitrag
Pfunds 2018 – Einfach nur schön!
Nächster Beitrag
Einladung zum Tag der offenen Tür 2018

Ähnliche Beiträge

Menü