Matheolympiade am PMG

Mathematik

Auch 2019 hat das PMG wieder an der Matheolympiade teilgenommen. In der 2. Runde am 13.11.19 rechneten 15 Schülerinnen und Schüler bis die Köpfe rauchten. Die Teilnehmer/innen  von Klasse 5 bis zur Oberstufe rechneten je nach Jahrgangsstufe vier bis sechs Stunden lang. Auch diesmal hat es eine Teilnehmerin geschafft, die bald folgende Landesrunde zu erreichen: Herzlichen Glückwunsch an Feyja Wartenberg! Unter den restlichen Teilnehmern haben viele mit dem Prädikat „gut“ abgeschnitten oder erfolgreich teilgenommen.

Vorheriger Beitrag
PMG-Schüler begleiten die Eröffnung der Krippe
Nächster Beitrag
Die Q1 wünscht frohe Weihnachtstage!

Ähnliche Beiträge

Menü