Aktuelles

Lehrwerke

Ab Jahrgang 7 in der Sekundarstufe I ebenso wie in der Sekundarstufe II arbeiten wir mit dem Lehrwerk „Elemente der Mathematik“ von Schroedel. Vielseitige aktuelle Lehrermaterialien ergänzen den Unterricht.

In den Jahrgängen 5 und 6 der Sekundarstufe I arbeiten wir derzeit mit dem Lehrwerk “Fundamente der Mathematik“ von Cornelsen.

Philipp Melanchthon und die Physik

Portrait von Philipp Melanchthon
XIR228519 Portrait of Philipp Melanchthon (1497-1560) 1543 (oil on panel) by Cranach, Lucas, the Elder (1472-1553); 21x16 cm; Galleria degli Uffizi, Florence, Italy; German, out of copyright
XIR228519 Portrait of Philipp Melanchthon (1497-1560) 1543 (oil on panel) by Cranach, Lucas, the Elder (1472-1553); 21x16 cm; Galleria degli Uffizi, Florence, Italy; German, out of copyright

Philipp Melanchthon gilt als der Lehrer Deutschlands. Bereits in seiner Antrittsrede, die er 1518 an der Wittenberger Universität hielt, warb er für eine umfassende Studienreform. Er war Lehrer aus Leidenschaft, verfügte über ein fast schon unheimliches Allgemeinwissen und schrieb sowohl die sprachlichen Grammatiken für Latein und Griechisch als auch wichtige Lehrbücher für Fächer wie Rhetorik, Physik und Astrologie.  In vielen Schulen des 16. Jahrhunderts waren seine Bücher als Unterrichtsstoff vorgeschrieben, so dass er schon zu Lebzeiten als „Praeceptor Germaniae“ (Lehrer Deutschlands) genannt wurde. Er schrieb nicht nur Schulbücher, er gründete Schulen, so z.B. 1524 in Magdeburg, 1525 in Eisleben und 1526 in Nürnberg. Hier in Nürnberg legte er den Grundstein für das deutsche Gymnasium, es wurde – wie unsere Schule – nach ihm benannt.

(Aus: Philipp Melanchthon, „Initia Doctrinae Physicae“, übersetzt von Walther Ludwig)

Fachgruppe Physik

Bertsch, Susanne

Begoin, Maik

Kemme, Thorsten

Ketterl-Ostermeyer, Dr. Ulrike

Liebold, Bastian

Nieswand, Joachim (Leiter der Fachgruppe)

Walbaum, Eike (fehlt auf dem Gruppenbild)

Menü