PMG-Schüler begleiten die Eröffnung der Krippe

Bereits am Samstag vor dem 1. Advent wurde die Krippe in Meine mit einer Andacht  auf dem Marktplatz eröffnet.

MIt dabei: Schülerinnen und Schüler des PMG sowie die Technik-AG. Im Rahmen eines Anspiels wurde die Frage thematisiert „Was hält uns davon ab, Gott zu begegnen?“. Die Adventszeit soll ja schließlich mehr sein als Plätzchen, Adventskalender und Shopping-Stress. Vor knapp 50 Teilnehmern sorgte der Posaunenchor für festliche Stimmung, auch die Politik ließ sich blicken, Bürgermeisterin Heinsohn Buchman der Samgemeindebürgermeisterin Kielhorn sprach Grußworte.

An einem wunderschönen, kalten Wintertag sorgte die Technik-AG zudem vor den „guten Ton“.

Wir danken allen Beteiligten und wünschen eine gesegnete Restadventszeit.

Vorheriger Beitrag
Danke! Fast 1.000 Euro Spenden am Lese- und Kulturabend
Nächster Beitrag
Matheolympiade am PMG

Ähnliche Beiträge

Menü