PMG zu Gast im Berliner Abgeordnetenhaus

Acht Schülerinnen und Schüler des elften Jahrgangs nahmen am 02. und 03. März 2018 an der Simulationsveranstaltung „SIMEP“ im Berliner Abgeordnetenhaus teil. Dabei versetzten sich die Schülerinnen und Schüler in die Rolle von Abgeordneten des Europäischen Parlaments, dazu gehörte dann auch die Arbeit in „Fraktionen“ und  „Ausschüssen“. Im Plenarsaal des Abgeordnetenhauses fand dann am 03. März eine Debatte statt. Am Ende wurden zwei Entschlüsse aus den Rollen der Teilnehmenden heraus formuliert: ein Entschluss zur Zukunft der EU nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU und einer mit Blick auf sicherheitspolitische Herausforderungen. Die Veranstaltung ermöglichte es den Schülerinnen und Schülern, ein praxisnahes Verständnis von Europapolitik zu gewinnen und zudem Argumentationskompetenzen und Kompromissfähigkeit zu trainieren.

Menü