Australische Nationalflagge

Canberra, Australien

Trinity Christian School
34 McBryde Crescent
Wanniassa, ACT, 2903

Nationalflagge des Vereinigten Königreiches

London, Groß Britannien

Bolingbroke Academy
Wakehurst Rd
London SW11 6BF

Französische Nationalflagge

Colmar, Frankreich

College/Institut de l’Assomption
21, Avenue Foch
68000 Colmar Cedex

Niederländische Nationalflagge

Veenendaal, Niederlande

Ichthus College Veenendaal
Vondellaan 4
3906 EA Veenendaal

Schwedische Nationalflagge

Ängelholm, Schweden

Nyhemsskolan
Skörpabäcksvägen 1A
262 57 Ängelholm

Spanische Nationalflagge

Barcelona, Spanien

Collegi Sant Joan Bosco
Pg Vall d’Hebron 258
08035 Barcelona

Ungarische Nationalflagge

Ungarn

Kecskeméti Református
Általános Iskola és Gimnázium
6000 Kecskemét
Szabadság tér 7.

Interkulturelle Kompetenz ist eine Kernkompetenz, die unsere Schülerinnen und Schüler von Beginn des Fremdsprachenlernens an tagtäglich im Unterricht vermittelt bekommen. Dabei geht es darum, sich mit Menschen aus anderen Ländern auszutauschen und dabei die Besonderheiten dieser ganz vielfältigen Kulturen bewusst wahrzunehmen und kennenzulernen.

Austausch bedeutet dabei, auch die eigene kulturelle Identität den Menschen einer fremden Kultur näher zu bringen. Mit Hilfe einer solchen Begegnung kann es uns erleichtert werden, andere Wertesysteme und Verhaltensmuster besser zu verstehen und ihnen tolerant und aufgeschlossen zu begegnen.

Die internationalen Kontakte des PMGs sollen eben diesen beidseitigen kulturellen Austausch individuell fördern, damit unsere Schülerinnen und Schüler in den fremdsprachlichen Begegnungen eine persönliche Bereicherung des eigenen Lebens sehen.

Ein zentrales Anliegen ist dabei, dass die Schülerinnen und Schüler unserer Schule das wahre Leben in ihren Gastfamilien mit allen Sinnen „begreifen“. Sie sollen sich in der Anwendung der bis dahin erworbenen Fremdsprachenkenntnisse ausprobieren können.

Im Gegenzug heißen wir unsere Gastschülerinnen und Gastschülern in unseren Familien willkommen und gewähren ihnen Einblicke in unseren Alltag. Während des in der Regel einwöchigen Besuchs sollten vorrangig projektorientierte Schwerpunkte gesetzt und gemeinsame Ziele verfolgt werden.

Unter den genannten Voraussetzungen soll nach Möglichkeit vielen interessierten Schülerinnen und Schülern ein internationaler Kontakt in ihrer Schulzeit am PMG ermöglicht werden. Hierzu bedarf es einer gewissenhaften und ausführlichen Anmeldung . Zudem kann vor der Entscheidung für die Teilnahme an einem Austauschprogramm eine individuelle Beratung stattfinden. So können die Schülerinnen und Schüler einschätzen, welcher Austausch für sie persönlich infrage kommt.

Bereits seit 2014 bestehen am PMG Austausche mit dem französischen College/Institut de l’Assomption in Colmar und der ungarischen Schule Kecskeméti Református  Általános Iskola és Gimnázium. 2017 sind Austauschprogramme nach Großbritannien (Bolingbroke Academy in London) und Spanien (Collegi Sant Joan Bosco in Barcelona) hinzugekommen. Desweiteren besteht eine Partnerschaft mit der Trinity Christian School in Wanniassa, Canberra in Australien sowie dem Ichthus College Veenendaal in den Niederlanden.

Menü