Spanienaustausch 2018 – Besuch in Barcelona

Spanisch

In der Zeit vom 04. bis 10. März haben wir, eine Gruppe von insgesamt 22 Schülern aus dem 10. Jahrgang, gemeinsam mit Frau König und Frau Gómez eine tolle Woche in Barcelona verbracht. Schon bei der herzlichen Begrüßung am Flughafen in Barcelona fühlten wir uns direkt willkommen.

In den folgenden Tagen haben wir dann viele bekannte Sehenswürdigkeiten besucht. Besonders beeindruckend war die Sagrada Familia, die berühmte Kathedrale von Antonio Gaudí, deren Bau immer noch nicht vollendet ist. Ein Highlight war auch die Fahrt nach Girona, wo wir im Kinomuseum in Gruppen kurze Filme gedreht haben.

Insgesamt war es sehr interessant, den spanischen Alltag kennenzulernen, der so viel anders ist als in Deutschland. Beispielsweise ist der Tagesrhythmus sehr unterschiedlich, die spanischen Familien essen viel später zu Mittag und vor allem zu Abend.

Auch der Besuch der spanischen Schule hat viele Unterschiede gezeigt: Dort werden die Lehrer mit Vornamen angeredet und geduzt. Im Unterricht selbst müssen die Schüler oft lange mitschreiben, wenn der Lehrer etwas erklärt. Hier sind wir viel aktiver und arbeiten auch mehr mit anderen Schülern in Gruppen zusammen.

Wir haben uns so gut verstanden in der Woche, dass der Abschied am letzten Tag allen schwer fiel. Doch nun freuen wir uns schon sehr auf den Besuch unserer spanischen Freunde Anfang Mai!

Menü