Unsere Lehrkräfte erhalten nach anfänglicher Einstellung als Angestellte in der Regel entweder eine Planstelle als Landesbeamte des Landes Niedersachsen oder werden in den Kirchendienst der Landeskirche Hannover verbeamtet. Auch bereits im Landesdienst verbeamtete Lehrkräfte können sich im Rahmen einer Bewerbung ans PMG versetzen bzw. unter Fortzahlung der bisherigen Bezüge beurlauben lassen. Amtsbezeichnung, Bezüge und Pensionansprüche bleiben dabei in der bisherigen Höhe bestehen.

Lehrkräfte/Unterricht

Fächer: möglichst Informatik oder Politik

Qualifikation: Fakultas Sek I und Sek II (Quereinstieg möglich)

Arbeitsbeginn: Februar 2020

Anerkennungsjahr/Schulsozialarbeit

Anerkennungsjahr im Studiengang soziale Arbeit

Qualifikation: BA soziale Arbeit oder gleichwertig

Arbeitsbeginn: ab sofort

Beförderungsstelle nach A14, Informatik

Fächer: Informatik und beliebiges anderes Fach

Aufgabenbereich: Betreuung Informatikwettbewerbe, Aufbau Informatikunterricht Sek I, Begleitung Lehrerfortbildung Bereich IT

Arbeitsbeginn: ab sofort

Auch Teilzeitverträge sind möglich! Bewerbungen mit üblichen Unterlagen und Lichtbild werden auf dem Postweg erbeten.

Noch Fragen?

Weitergehende Auskünfte erteilt der Schulleiter, Herr Oelker: mail@gymnasium-meine.de.

Besuchen Sie uns!

Machen Sie sich gerne ein eigenes Bild und vereinbaren Sie telefonisch (05304-909250) einen Besuchstermin – Wir freuen uns auf Sie!

Bewerbungs-Anschrift

Philipp Melanchthon Gymnasium
Neue Str. 1
38527 Meine

Menü