Tag der Informatik – Wissenschaft zum Anfassen

Stell dir vor, …

  • mit einer VR-Brille und einem Kontroller versuchst du aus einem virtuellen Escape Room herauszukommen,
  • ein Legoroboter kann selbstständig einparken,
  • dein Autogurt kann Atemprobleme diagnostizieren,
  • ein Spiel gegen den Computer hilft der Forschung beim Einsatz von Kontrastmitteln in der Medizin.

Zum Tag der Informatik lädt die TU Braunschweig einmal im Jahr interessierte Schülerinnen und Schüler ein.

Studenten stellen Projekte vor und Professoren präsentieren das Studienprogramm der Hochschule oder Aspekte der Informatik, z. B.

  • IT-Sicherheit heute: Schnüffelsoftware auf dem Smartphone,
  • Wenn die Wohnung mitdenkt – Technik in der Stadt der Zukunft?
  • Web-Sicherheit: Gestern, Heute, Morgen.

Der Informatikkurs auf erhöhtem Anforderungsniveau folgte der Einladung der TU Braunschweig zum Tag der Informatik,  und bekam einen Einblick in spannende Zukunftsperspektiven und Berufsfelder. Gerade letzteres ist in unserer zunehmend digitalisierteren Welt von immer wichtigerer Bedeutung – das PMG bereitet nicht nur theoretisch auf das „Leben nach der Schule“ vor!

(Kai Lämmle)

Vorheriger Beitrag
Tschick-Lesung in der Aula
Nächster Beitrag
Titelverteidigung! Der Kreispokal der Schulen bleibt am PMG!

Ähnliche Beiträge

Menü